FB 6 Mathematik/Informatik

Institut für Mathematik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Institutsdirektor

Prof. Dr. Matthias Reitzner

Prof. Dr. Matthias Reitzner
Tel: +49 541 969 2239
Fax: +49 541 969 2770
mreitzne@uni-osnabrueck.de

Willkommen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Mathematischen Instituts der Universität Osnabrück.

Die Universität Osnabrück und der mathematische Fachbereich wurden im Jahr 1974 gegründet. Im Jahr 2004 entwickelte sich dann aus dem Fachbereich Mathematik das jetzige Institut für Mathematik. Mathematische Forschung und Lehre sind also seit der Gründung zentraler Bestandteil der Universität.

Seit der Gründung der Universität waren sowohl das Lehramtsstudium als auch das Fachstudium Mathematik etabliert. Es werden entsprechende Bachelor- und Masterstudiengänge in Mathematik und Systemwissenschaften, sowie 2-Fächer-Bachelor bzw. Masterstudiengänge Mathematik mit Anwendungsfach angeboten. Am Institut für Mathematik wird auch die Lehramtsausbildung für Grund-, Haupt- und Realschule, sowie für Berufsbildende Schulen und Gymnasien durchgeführt.

Das Institut gliedert sich in sieben forschungsstarke und international anerkannte Arbeitsgruppen: Algebra und Diskrete Mathematik, Angewandte Algebra und Datenanalyse, Angewandte Analysis, Mathematikdikaktik, Stochastik, Systemwissenschaft, und Topologie und Geometrie. In diesen Forschungsgruppen arbeiten zahlreiche Doktoranden und Postdoktoranden, teilweise in drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten. Es bestehen enge Forschungsverbindungen zum Institut für Informatik.