FB 6 Mathematik/Informatik

Institut für Mathematik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

AG Systemwissenschaft

Die Arbeitsgruppe Systemwissenschaft befasst sich mit der Analyse, Modellierung und Simulation dynamischer Systeme. Der Schwerpunkt liegt auf Umwelt- und Ökosystemen, die interdisziplinär und auf der Grundlage eines formalen, mathematisch-naturwissenschaftlich untermauerten Systemgedankens beschrieben werden.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind:

  • Mathematische Populationsdynamik und Ökologie
  • Mathematische Epidemiologie
  • Raumzeitliche Strukturbildung bei der Ausbreitung von Infektionskrankheiten und biologischen Invasionen
  • Modellierung gekoppelter sozial-ökologischer und ökologisch-ökonomischer Systeme
  • Kritische Übergänge (Kipppunkte) in komplexen Systemen und deren Frühwarnsignale
  • Belastung der aquatischen Umwelt durch Arzneimittelinhaltsstoffe
  • Modellierung der Ausbreitung von chemischen Substanzen in Fließgewässern
  • Mikroplastik in der Umwelt
  • Georeferenzierte Abbildung und Auswirkungen des Ausbaus der Wasserkraft
  • Teilcheneinfall und die atmosphärische Ionisation während kleinerer aber häufig vorkommender magnetischer Fluktuationen
  • Theorie und Computersimulation der Selbstorganisation in nichtlinearen biologischen, ökologischen, chemischen und physikalischen Systemen fern vom Gleichgewicht

Personen in der Arbeitsgruppe sind:

Professoren

Prof. Dr. Karin Frank
Prof. Dr. Frank Hilker
Prof. Dr. Andreas Huth
Prof. Dr. Horst Malchow

Mitarbeiter

Dr. Jürgen Berlekamp (assoziiert)
Katrin Ellerbrake
Sarah Falk
Dr. Jörg Klasmeier
Volker Lämmchen
Friedemann Liebaug
Gunnar Niebaum
Franziska Ossenbrink
Ann-Katrin Reuwer
Raissa Ulbrich
Caroline van Bers
Irina Vortkamp
Dr. Oleysa Yakovchuk

Sekretariat

Claudia Neve