FB 6 Mathematik/Informatik

Institut für Mathematik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Personen

Ausgewählte Themen der Störungs- und Verfahrenslehre der Psychotherapie A (1) (S)

8.12132

Dozenten

Beschreibung

Exemplarische Inhalte: Die in der Vorlesung und in beiden Seminaren dargestellten Inhalte
umfassen die Vorstellung unterschiedlicher psychischer Störungsbilder
und deren Behandlung. Hierbei wird die psychotherapeutische
Behandlung nach Störungen und nach Zielgruppen fokussiert, wobei die
Besonderheiten von Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen inklusive
älterer Menschen sowie Menschen mit Behinderung und Menschen aus
unterschiedlichen Kulturkreisen berücksichtigt werden. Auch werden die
psychotherapeutische Behandlung nach Störungsbildern und nach
Setting, d. h. Einzeltherapie, Paar- und Familientherapie,
Gruppentherapie, Notfall- und Krisenintervention, fokussiert. In diesem
Zusammenhang werden die psychotherapeutische Behandlung nach
wissenschaftlich geprüften und anerkannten Verfahren und Methoden
sowie die Besonderheiten der wissenschaftlich geprüften und aner-
kannten Verfahren und Methoden beleuchtet. Weitere Themenbereiche
sind die Fallkonzeption und Behandlungsplanung sowie die Weiterent-
wicklung bestehender und die Entwicklung neuer psychotherapeutischer
Verfahren und Methoden.

Weitere Angaben

Ort: 54/109
Zeiten: Mo. 12:00 - 14:00 (wöchentlich)
Erster Termin: Mo., 11.04.2022 12:00 - 14:00, Ort: 54/109
Veranstaltungsart: Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Psychologie > Masterstudiengang > Klinische Psychologie und Psychotherapie > Spezielle Störungs- und Verfahrenslehre der Psychotherapie